Start

Werte Eltern,                                                                                  

auf Grund der neuen Corona-Schutzverordnung treten ab Dienstag, den 01.12.2020 auch bei uns Änderungen in Kraft.

Es findet bis zu den Weihnachtsferien Klassenleiterunterricht statt. Der letzte Schultag ist Freitag, der 18.12.2020.

Der Unterricht endet für die Klasse 1 jeden Tag nach der 4. Stunde.

Die Klassen 2 bis 4 haben montags und freitags jeweils 4 Stunden und dienstags bis donnerstags jeweils 5 Stunden.

Nicht nur die Kernfächer werden unterrichtet, sondern auch Kunst, Sport, Werken oder Musik sind im Stundenplan vertreten. Der Schwimmunterricht für die Klasse 2 fällt weiterhin aus.

Das Tragen von einer Mund-Nasen-Bedeckung im und vor dem Schulgebäude ist weiterhin verpflichtend. Im Klassenverband kann die Maske abgenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

gez. Uta Weller

Grundschulrektorin

 


G

Grundsätze

Frontansicht Grundschule Werda

GRUNDSCHULE WERDA

 

Unser Leitbild:

In die Verantwortung nehmen

Chancen geben

Achtung zeigen

Freu(n)de haben

R

Regeln

U

Unterrichtsgestaltung

N

Naturverbundenheit

D

Differenzierung

S

Selbständigkeit

C

Chancengleichheit

H

Hausordnung

U

Umweltbewußtsein

L

Lernstrategien

E

Elternarbeit
   

W

Wissensvermittlung

E

Erziehung

R

Ratgeber

D

Demokratie

A

Aktualität

 Die Schule – ein neuer Lebensabschnitt

Mit der Grundschulzeit beginnt für Euch, liebe Kinder, aber auch für Sie, liebe Eltern, die Sie Ihre Kinder auf diesem Weg begleiten, ein ganz neuer Lebensabschnitt – ein großer Schritt in die Welt der Buchstaben, Zahlen und des Wissens.
Endlich ist es soweit – Ihr werdet lesen, schreiben, rechnen lernen … aber auch Stück für Stück auf den „Ernst des Lebens“ vorbereitet.

In unserer Grundschule lernen Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse. Neben Deutsch und Mathe warten auf Euch auch spannender Sachunterricht, Kunst- und Musikstunden, Werken für kleine geschickte Hände, viel Bewegung im Sport- und Schwimmunterricht und vieles mehr.

Natürlich gibt es neben den Unterrichtsstunden auch viele tolle Projekte, Wandertage und Schulaktivitäten, die unseren Schulalltag bereichern.

Wir möchten, dass Ihr Euch an unserer Schule wohlfühlt und Euch später einmal gern an die Zeit bei uns zurück erinnert.
Deshalb haben wir in unserer „Pädagogischen Hausordnung“ ein ganz wichtiges Motto stehen:

 Miteinander statt gegeneinander
Sich in der Schule wohlfühlen… d a s  g e h t ! …

 … wenn alle diese Regeln einhalten:

Gegenseitiger Respekt – durch Worte, Gesten, Handlungen

Grüßen – eine Selbstverständlichkeit, das schafft Atmosphäre

Höflichkeit/Hilfsbereitschaftdas macht Spaß

Pünktlichkeitzu Unterrichtsbeginn und nach den Pausen

Ordnungsdienstein den Klassen (Tafelreinigung nach dem Unterricht, Stühle hochstellen, Böden kontrollieren) / sich wohlfühlen in den Klassen!

Ehrlichkeit“Schuld” ist nicht immer der andere…; schafft gegenseitiges Vertrauen

Keine Sonderrechtefür niemanden


Ihr und Wir

Ihr wollt lernen und seid neugierig und wissensdurstig – diese Lernfreude, die Ihr alle mitbringt, wollen wir erhalten.

Jeder von Euch lernt anders – deshalb wollen wir Eure Persönlichkeit stärken und Euch helfen, Eure Neigungen und Stärken besser zu erkennen und diese auszubauen.

Ihr wollt ein gutes gemeinsames Lernen – deshalb sollt Ihr lernen, Eure eigene Meinung zu vertreten und die Meinung Andersdenkender zu tolerieren.

Selbstständigkeit und Verantwortung ist ganz wichtig – deshalb wollen wir Eure selbstständige Arbeitsweise erhöhen, indem wir Leistung fordern und Euch lehren, an Euch selbst Anforderungen zu stellen, Aufgaben konsequent  zu Ende zu führen, Eure Zeit einzuteilen und bei Schwierigkeiten nicht gleich aufzugeben.

Ihr lernt mit anderen Kindern zusammen – deshalb wollen wir immer rücksichtsvoll und respektvoll miteinander umgehen, damit Lernen und Lehren in einem guten Arbeitsklima von statten gehen können.

Wir freuen uns, Euch kennenzulernen und Euch auf Eurem Weg durch die Grundschulzeit zu begleiten.