17. Mai 2016 TU Chemnitz und Naturkundemuseum

Zwei Projekte der ganz besonderen Art gab es heute für die Klassen 2a und 3 in Chemnitz. Gemeinsam besuchten unsere Schüler das Schülerlabor „Wunderland Physik“ an der TU Chemnitz und das Naturkundemuseum „Tietz“.

Im Schülerlabor wurden sogar richtige, echte Versuche durchgeführt – unter anderem zu den Zustandsformen des Wassers, zu Wärme und Wärmelieferung und sogar zum Bau eines Heißluftballons.

Aber auch das Naturkundemuseum bot sooo viele interessante Dinge, dass der Tag wie im Flug verging. Es gab z.B.  eine Führung  mit dem Titel „Wissenswertes über Vulkanismus in unserer Region und über den versteinerten Wald“. Anschließend durften wir noch Amulette mit echten Fossilienabdrücken basteln.

Aber Bilder sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte – also seht selbst:

Das könnte Dich auch interessieren...