23.08.2016 Schulsporttag – Nonsensolympiade

23.08.2016 Unser Schulsporttag – Die “Nonsens-Olympiade 2016

An jeder Schule in Sachsen gibt es jedes Jahr einen Schulsporttag. Nun könnte man da ja einfach Sport machen – so mit Wettkampf und so und mit den üblichen, bekannten Sportarten – naja, halt nicht unbedingt so wirklich spannend.

ABER: Es geht auch anders!!! – mit richtig Spaß und ein wenig „verrückter“ eben…
Also hatten sich unsere Lehrer gedacht, es ist mal wieder Zeit für einen solchen Tag – an dem alles anders ist. Kein Unterricht, dafür aber ein Schulgelände, das sich in einen Parcours mit lauter verrückten Sport- und Spielgeräten  verwandelt hatte.

Denn unsere Schulleitung hatte für diesen besonderen Tag das Radkulturzentrum Netzschkau mit seiner “Nonsens-Olympiade” eingeladen.

So konnten unsere Schüler ihre Sportlichkeit und Geschicklichkeit beim Eierhindernislauf, Sackhüpfen oder Zielwerfen unter Beweis stellen. Sie durften sich im Rollstuhllauf, beim Fußballslalom und Sommerski-Rennen messen. Aber auch beim Rickscha-Rennen hatten alle richtig viel Spaß. Zum Schluss gab es für jeden Schüler noch eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am Sportfest 2016.

Unser Fazit: Ein toller Sporttag der etwas anderen Art – und alles andere als langweilig!

Unseren Betreuern und Helfern und vor allem dem Radkulturzentrum Netzschkau ein großes Dankeschön für die Organisation und Durchführung.

Das könnte Dich auch interessieren...